Sind Sie betriebsblind?

Leiden Sie unter Betriebsblindheit?

Gewinnen Sie eine neue Sicht auf die Dinge

Unternehmerberatung BetriebsblindheitUnser Gehirn ist sehr leistungsfähig. Aber es reicht nicht. Zumindest reicht es nicht aus, all die Informationen, welche durch unsere Sinnesorgane übermittelt werden, zu verarbeiten. Würden alle Daten mit derselben Priorität bearbeitet, würde man wohl innerhalb von Stunden wahnsinnig. Zum Glück ist unser Hirn aber in der Lage Unwichtiges von Wichtigem zu trennen. Wobei als Unwichtig gilt, was keine sofortige Reaktion erfordert. Unser normales Umfeld also. Das wird, wenn wir uns einmal daran gewöhnt haben, einfach ausgeblendet. Darum werden wir, wenn wir jeden Tag zur Arbeit gehen irgendwann einmal Betriebsblind. Für unser Hirn ist das ein wahrer Segen. Für die Zukunft Ihres Unternehmens hingegen ist das eine Gefahr.

Mit dem Zweiten sieht man besser

Unternehmer/innen tun darum gut daran, sich von Zeit zu Zeit in Frage zu stellen. Das kann man theoretisch auch ganz alleine. Gelingt aber nur Romanfiguren wie Sherlock Holmes zuverlässig. Wir Normalsterblichen profitieren regelmäßig davon, wenn unsere Sichtweise durch eine ganz andere Perspektive aufgewertet wird. Denn eigentlich können wir unsere Betriebsblindheit nur dann voll überwinden, wenn uns andere auf die ausgeblendeten Aspekte aufmerksam machen…

Unsere Unternehmerberater verfügen über einen anderen Blickwinkel. Schon deshalb, weil sie als Außenstehende tendenziell die Kundensicht einnehmen. Was, etwas für sich hat, denn die Kundensicht ist schlussendlich das, was über Erfolg oder Misserfolg einer Unternehmung entscheidet.

Außerdem bringen die Unternehmerberater im Bereich der betriebswirtschaftlichen Betrachtung eine Sichtweise ins Spiel, welche bei kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU) gerne vergessen geht.

Und zu guter Letzt profitiert der oder die Geprüfte davon, dass unsere Unternehmerberater immer vertrieblich denken. Also Dinge unter dem Aspekt betrachten, ob sich das so verkauft oder ob man das besser machen könnte. Gerade bei Handwerkern wird auf diesen Punkt allzu oft keinen gesteigerten Wert gelegt.

Warum sollte man seinen Betrieb überhaupt in Frage stellen?

Die Dinge sind oft so wie sie sind. Warum sie so sind, ist aber oftmals in Vergessenheit geraten. Es mag vielleicht einmal gute Gründe gegeben haben, weshalb ein nun Prozess so läuft. Vielleicht war es irgendwann sinnvoll, ein bestimmtes Angebot zu machen. Aber ist das heute immer noch so? Könnte man gewisse Prozesse nicht einfacher und kostengünstiger fahren? Rechnet sich ein Angebot tatsächlich oder würde es sich lohnen, sich auf andere Leistungen zu konzentrieren?

Wenn zwei Blickwinkel zusammentreffen, erhält man eine 3D-Perspektive. Man sieht die Dinge plastisch und kann fundiertere Entscheidungen treffen. Entscheidungen, welche vielleicht in besseren Margen, in tieferen Kosten oder höheren Umsätzen münden. Auf jeden Fall hilft die Überwindung der Betriebsblindheit das Unternehmen zukunftssicherer zu machen. Weil man Trends sieht, weil es Chancen öffnet oder weil man sich einfach nur verbessert. Und sinnvolle Verbesserungen ist im Wettbewerb selten ein Nachteil.

Was ist die Alternative? Wenn Sie stehen bleiben, sich weder verbessern noch anpassen, dann wird es ein Anderer tun. Und Internet sei Dank, er könnte dabei Grenzen überschreiten, welche Ihnen bis vor kurzen heilig schienen. Spätestens dann wird sich die Betriebsblindheit zur eigentlichen Gefahr auswachsen.

Kann sich ein KMU Betrieb überhaupt eine Unternehmerberatung leisten?

Vermutlich werden Sie sich fragen, ob Sie sich als Inhaber eines kleinen oder mittelgroßen Unternehmens eine externe Unternehmensberatung überhaupt leisten können. Die Antwort ist einfach: Ja, das können Sie!

Denn es geht bei der Beratung, welche Sie brauchen, nicht darum irgendwelche Spesenritter gigantische PowerPoint-Präsentationen erstellen zu lassen. Es geht darum, dass der Unternehmerberater Ihres Vertrauens Ihre Bücher anschaut und sich danach mit Ihnen unterhält. Da werden keine (angebliche) Revolutionen aufgegleist, sondern die Evolution Ihres Betriebes in kleinen Schritten vorangetrieben. Stück für Stück. So wie es eben passt und wie Sie es für angemessen halten.

Und ganz nebenbei: Wenn Sie von unserem Gesamtpaket (Steuerberatung, Unternehmerberatung, Vertriebsunterstützung) profitieren, werden sich die anfallenden Kosten unter Umständen sogar durch mögliche Einsparungen die Waage halten. Mehr dazu erfahren Sie hier unter unternehmerberatung.org.

Die Unternehmerberater an Ihrer Seite

Aber wie gesagt: auch das kleine Beratungspaket zur Überwindung der Betriebsblindheit ist keine Rieseninvestition. Das hängt auch damit zusammen, dass wir keinen Sinn darin sehen, eine Unternehmerberatung als Einmalveranstaltung zu organisieren. Wir streben eine langfristige und kontinuierliche Zusammenarbeit an. Denn nur so ist gewährleistet, dass sich alte Gewohnheiten nicht gleich wieder einschleichen. Und dass wir dauerhaft, unkompliziert für kleinere oder größere Fragestellungen hinzugezogen werden können, wenn ein entsprechender Beratungsbedarf besteht.

Alles in allem bietet die Überwindung Ihrer Betriebsblindheit also große Chancen, bei einem kleinen finanziellen Risiko. Auf jeden Fall stehen die damit verbunden Kosten in keinem Verhältnis zum Vorteil, den Sie daraus ziehen können. Sie sollten den Schritt also wagen.

Daniel S. Batt
Eidg. dipl. Finanzplaner FA (FH)

Interessiert Ihre Betriebsblindheit zu überwinden?

Wenn Sie Fragen rund um unsere Unternehmerberatung haben, dann fragen Sie doch einfach. Nutzen Sie dazu am einfachsten nachfolgendes Kontaktformular. Fragen Sie, bitten Sie um Ergänzungen oder verlangen Sie nach zusätzlichen Informationen zu unserer Unternehmerberatung.

Related Posts
Steuerberatung Online-Buchhaltungunternehmerberatung und steuerberatung